Restaurant „Ritmo“ spendet für Kinderschutzbund

Spende Ritmo Höxter

Auf dem Foto: Cafer Tansoy, Geschäftsführer Ritmo, Thomas Freye, 1. Vorsitzender Kinderschutzbund Ortsverband Höxter e.V.

Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Restaurants „Ritmo“ in Höxter wurde unter anderem eine Tombola unter den Gästen veranstaltet. Wie der Geschäftsleiter Cafer Tansoy berichtete gab es interessante Preise zu gewinnen.

Am 7. Februar wurde der Reinerlös von 750,- € für den Kinderschutzbund gespendet. Der 1. Vorsitzende Thomas Freye nahm die Spende entgegen. Der Kinderschutzbund verwendet die Spende für die alljährliche Fahrt zum Schulbauernhof nach Hardegsen, bei der Kinder, die sich sonst keinen Urlaub leisten können, eine Woche das Leben auf einem Bauernhof kennenlernen, sowie für die Renovierung des Kleiderstübchens am Berliner Platz.

Ein Künstler – sein Bild – eine Versteigerung – die Spende

Spendenuebergabe Sven Sacher

Eine Verkettung glücklicher Umstände zu Gunsten des Kinderschutzbundes Höxter e.V.

Zum zweiten Mal hat der Fotokünstler Sven Sacher aus Höxter eins seiner sehr ansprechenden Fotobilder (Motiv: Höxter, Fachwerkhäuserzeile an der Weserstraße im Abendlicht) bei Facebook versteigert.

Ersteigert wurde das großformatige Bild vom Café SchmeckWerk am Markt, wo es mittlerweile im Eingangsbereich hängt und einfach gut aussieht. Nachfolgend kamen weitere Spenden hinzu, so dass letzten Endes ein Betrag von 1.000 € an den Kinderschutzbund übergeben werden konnte.

Der Kinderschutzbund bedankt sich ganz herzlich für diese Aktion und bei allen Spendern für die Unterstützung seiner Arbeit.